×

Die BESTEN Free Walking Tours durch das Budapest Jüdisches Viertel

4.9

(10522) Ratings

Buchen Sie kostenlos einen dieser guruwalks. Wenn die Tour endet, können Sie dem Guru alles bezahlen, was Sie für fair halten. Einige zahlen 10 €, andere 50 $. Es liegt an dir!
Von
An

The best guruwalks in Jüdisches Viertel (5)

Qualität

Sprachen

Zeitplan

Themen

Kategorien

Sehenswürdigkeiten

Free walking tour Budapest Jüdisches Viertel
Spanish
Free Tour Free walking tour Budapest Jüdisches Viertel
443 ratings
4.9
Dauer: 2Std. und 15Min.
Stunden: 10:00, 15:30 and 1 more

mo
8
di
9
mi
10
do
11
fr
12
sa
13
so
14
mo
15
di
16
mi
17

Guru: GoZeppelin Tours
Kostenlose Reservierung!
Free walking tour durch das jüdische Viertel von Budapest mit offiziellen Führern auf Spanisch
Spanish
Free Tour Free walking tour durch das jüdische Viertel von Budapest mit offiziellen Führern auf Spanisch
18 ratings
4.9
Dauer: 2Std. und 15Min.
Stunden: 16:30

mo
8
di
9
mi
10
do
11
fr
12
sa
13
so
14
mo
15
di
16
mi
17

Guru: Paseando Por Europa
Kostenlose Reservierung!
Nazismus und Zweiter Weltkrieg: Free walking tour durch das Jüdische Viertel
Englisch Spanish
Free Tour Nazismus und Zweiter Weltkrieg: Free walking tour durch das Jüdische Viertel
1502 ratings
4.9
Dauer: 2Std. und 30Min.
Stunden: 10:00, 10:30 and 5 more

mo
8
di
9
mi
10
do
11
fr
12
sa
13
so
14
mo
15
di
16
mi
17

Guru: Budapesttours.es
Kostenlose Reservierung!
Free walking tour durch das jüdische Viertel ✡️ und den 2. Weltkrieg 🪖
Spanish
Free Tour Free walking tour durch das jüdische Viertel ✡️ und den 2. Weltkrieg 🪖
79 ratings
4.9
Dauer: 2Std. und 15Min.
Stunden: 10:00, 15:30 and 1 more

mo
8
di
9
mi
10
do
11
fr
12
sa
13
so
14
mo
15
di
16
mi
17

Guru: Donfreetour
Kostenlose Reservierung!
Kostenloser Insider-Rundgang durch das alte jüdische Viertel
Englisch
Free Tour Kostenloser Insider-Rundgang durch das alte jüdische Viertel
25 ratings
4.9
Dauer: 2Std.
Stunden: 10:30 und 14:30

mo
8
di
9
mi
10
do
11
fr
12
sa
13
so
14
mo
15
di
16
mi
17

Guru: Brigitta
Kostenlose Reservierung!

Budapest ist eine wunderschöne Stadt mit einem reichen und vielfältigen Erbe. Sie ist für ihre Thermalbäder und ihre Architektur bekannt und profitiert von ihrer einzigartigen geografischen Lage an der Schnittstelle zwischen west- und osteuropäischen Kulturen. Budapest hat eine lange jüdische Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht, als sich die ungarischen Juden im heutigen Ungarn niederließen.
Touristen können sich über diese Geschichte informieren, indem sie Synagogen, Museen, Denkmäler und andere Sehenswürdigkeiten wie die Synagoge in der Dohany-Straße (die größte Synagoge Europas) und den Jüdischen Gedenkpark Kerepesi-Friedhof (mit dem ältesten Grab in Europa) besuchen. Wie Sie sehen, gibt es in dieser großartigen Stadt viel zu sehen, und es gibt nichts Besseres, als all das mit der professionellen Führung zu entdecken, die wir hier bei GuruWalk anbieten.
Das jüdische Viertel von Budapest war einst ein jüdisches Ghetto und beherbergt die Synagoge in der Dohany-Straße, eine der wenigen noch erhaltenen Synagogen in Budapest.
Die Synagoge wurde 1859 von Rabbiner Benjamin Kahan eingeweiht und öffnete ihre Türen für Gläubige und Besucher. Es wurde von Jakab Fellner entworfen und mit Mitteln von Baron Fülöp Wesselényi, einem bekannten ungarisch-jüdischen Philanthropen, gebaut.
Der zentrale Gebetssaal bietet auf zwei Ebenen Platz für 2000 Personen und verfügt über Galerien an vier Seiten; im Obergeschoss befinden sich außerdem Klassenräume und Büros. Es gibt auch ein angrenzendes Schulgebäude mit Klassenräumen für den Religionsunterricht sowie eine große Bibliothek, die hauptsächlich auf Jiddisch und einige Bücher auf Hebräisch ist. Das Ungarische Jüdische Museum befindet sich ebenfalls in der Synagoge.
Auch der jüdische Friedhof in Budapest ist eine beliebte Touristenattraktion, die seit der Errichtung des Holocaust-Mahnmals mit mehr als 350.000 Besuchern einen regelrechten Besucheransturm erlebt hat.
Der jüdische Friedhof Kerepesi Memorial Park wurde 1883 gegründet und gilt als einer der wichtigsten Friedhöfe in Budapest. Er war der erste öffentliche jüdische Friedhof in Ungarn und wird auch heute noch als solcher genutzt.
Wohlhabende Juden wurden hier oft begraben, und es ist zu einer Touristenattraktion für Budapest geworden.

Möchten Sie Ihre Kultur mit Reisenden aus aller Welt teilen?