×
Free tour

Tour durch die reiche Geschichte Luxemburgs mit einem ortskundigen Reiseleiter!

Dauer: 2Std.
Sprachen: Englisch
Guru: Gilles
Eingetragen am 8. Januar 2024

Ich bin begeistert von der Geschichte und kulturellen Identität des Großherzogtums Luxemburg und war seit der Gründung der Stadt Luxemburg durch Siegfried I. von Lëtzebuerg fasziniert. Von der Gründung der Grafschaft über das Herzogtum, einen westlichen Außenposten der germanischen Welt, bis hin zum heutigen Großherzogtum schätze ich die Kultur und Küche Luxemburgs zutiefst. Meine Erfahrungen als Reiseführer spiegeln meine Hingabe wider, diese Leidenschaft zu teilen. Mit meinem umfangreichen Wissen, das ich durch meine akademische Laufbahn und meine Rollen als Organisator und Reiseführer, insbesondere im Museum der Grande Ardenne in Bastogne, erworben habe, setze ich mich dafür ein, den Reichtum dieser großartigen Region zu präsentieren. Derzeit bin ich Kulturvermittler für das MNAHA (Nationalmuseum für Archäologie, Geschichte und Kunst) / Nationalmusée um Fëschmaart und betreue die neolithische Villa von Lorentzweiler. Darüber hinaus arbeite ich als Reiseführer und Dozent für das Lëtzebuerg City Museum und den Fonds Belval im Süden Luxemburgs.

Zeig mehr
  • Keine Mindestteilnehmerzahl
    Für die Tour ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich
  • Kostenlose Buchung und Stornierung
    Kostenlose Besichtigung, kein Festpreis, Buchung und Stornierung sind kostenlos
  • Akzeptiert elektronische Zahlungen
    Diese Tour ermöglicht die Zahlung mit elektronischen Mitteln oder Kreditkarte

Tour-Beschreibung

🚶 Willkommen zur immersiven Erkundung Luxemburgs!

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Reise durch die Geschichte und außergewöhnliche Architektur dieser einzigartigen Stadt. Lassen Sie sich von mir durch diese bereichernden Routen führen.


Unser Abenteuer beginnt am Place Guillaume II (und zwar direkt vor der Reiterstatue), dem Mittelpunkt des städtischen Trubels. Wenn wir die Rue de l'Eau hinuntergehen, den Place de Clairefontaine überqueren, die Rue du Saint-Esprit hinuntergehen und die Rue du Marché-aux-Herbes hinaufgehen, haben wir die Möglichkeit, den Großherzoglichen Palast und die Abgeordnetenkammer zu sehen, die beide wunderschöne Beispiele der Architektur aus verschiedenen Epochen bieten. Wenn wir durch die Rue du Rost und die Rue Sigefroi gehen, tauchen wir in die Epochen vom 10. bis zum 18. Jahrhundert ein.

Bei einem Spaziergang über den Place du Marché-aux-Poissons offenbart sich ein architektonisches Panorama aus dem 17. und 18. Jahrhundert, wo man verschiedene Juwelen bewundern kann, darunter die Kirche St. Michael.



📸 Foto der Ruhe auf dem Boden
Wir machen im malerischen Grund Halt und fangen mit seinen charmanten Gassen und der mittelalterlichen Architektur unvergessliche Momente ein. Auf unserer weiteren Reise kommen wir an der Abtei Neumünster vorbei, folgen der Alzette durch Rives du Clausen, steigen auf das Causen-Plateau und steigen entlang des Pfads der Hoffnung hinab, um die Porte d'Eich zu erreichen.

Wir beenden unseren Besuch im Pescatore Park, nachdem wir natürlich den Panoramaaufzug im Pfaffenthal besichtigt haben.

Zeig mehr
Höhepunkte

Was werden wir auf dieser Tour sehen?

  • Treffpunkt:
    Pl. Guillaume II, 1536 Ville-Haute Lu...
    Pl. Guillaume II, 1536 Ville-Haute Luxembourg, Luxemburg
    Ansicht auf Karte

    Der Treffpunkt für diese Tour ist der Place Guillaume II, neben der Reiterstatue von Großherzog Wilhelm II.

  • 1
    Besuch von außen
    Place Guillaume II

    Für die längere Route ist der Treffpunkt am Willem-II.-Platz in Luxemburg, neben dem Reiterstandbild von Großherzog Wilhelm II.

  • 2
    Besuch von außen
    Palais Grand-Ducal

    Nachdem wir den Place de Clairefontaine besichtigt haben, begeben wir uns in Richtung Rue du Marché-aux-Herbes, die von der charmanten Mischung aus historischen und modernen Elementen und der einzigartigen Atmosphäre dieser belebten Straße zeugt. Wir gießen den Großherzoglichen Palast. Darüber hinaus werden wir die verschiedenen Architekturstile der Abgeordnetenkammer erkunden, die von der Entwicklung des politischen Territoriums Luxemburgs zeugen.

  • 3
    Besuch von außen
    Fishmarket

    Der Fischmarkt, auch Fëschmaart genannt, liegt im Herzen der Stadt Luxemburg am Willem-II.-Platz und hat eine bewegte Vergangenheit als geschäftiges Fischhändlerzentrum, das sich mittlerweile in einen dynamischen Marktplatz verwandelt hat. Umgeben von historischer Architektur, darunter die berühmte St.-Michaels-Kirche, verbindet dieser belebte Platz nahtlos mittelalterlichen Charme mit modernem Charme. Angrenzend an den Markt befindet sich das National Museum of Natural History (MNHA).

  • 4
    Besuch von außen
    Eglise Saint-Michel

    Die Geschichte der St.-Michael-Kirche in der Rue Sigefroi ist eine faszinierende Zeitreise. Dieses architektonische Juwel aus dem 17. Jahrhundert birgt Geschichten von religiöser Bedeutung und kulturellem Erbe. Erkunden Sie mit mir die komplizierten Details und Geschichten hinter der St.-Michael-Kirche, einem Zeugnis des historischen und spirituellen Erbes Luxemburgs.

  • 5
    Besuch von außen
    Grund

    Die Geschichte der St.-Michael-Kirche in der Rue Sigefroi ist eine faszinierende Zeitreise. Dieses architektonische Juwel aus dem 17. Jahrhundert birgt Geschichten von religiöser Bedeutung und kulturellem Erbe. Erkunden Sie mit mir die komplizierten Details und Geschichten hinter der St.-Michael-Kirche, einem Zeugnis des historischen und spirituellen Erbes Luxemburgs.

  • 6
    Besuch von außen
    Bock Casemates

    Die Bock-Kasematten am Montée de Clausen im luxemburgischen Stadtteil Grund erzählen eine fesselnde Geschichte militärischer Strategie und Widerstandsfähigkeit. Diese unterirdischen Gänge stammen aus dem Mittelalter und dienten als Festung und als Zeugnis der strategischen Bedeutung der Stadt. Entdecken Sie mit mir die Geheimnisse und Geschichten, die in der Geschichte der Bock-Kasematten verborgen sind, einem Zeugnis der reichen und widerstandsfähigen Vergangenheit Luxemburgs.

  • 7
    Besuch von außen
    Eich Gate

    Die Porte d'Eich in Luxemburg stammt aus dem späten 17. Jahrhundert und ist ein historisches Denkmal mit charakteristischer Architektur im Vauban-Stil. Ursprünglich ein wichtiger Zugangspunkt zur Verteidigung der Stadt, hat er sich im Laufe der Jahrhunderte weiterentwickelt und dabei seine symbolische Bedeutung bewahrt. Heute ist dieses gut erhaltene Tor ein Zeugnis der Geschichte Luxemburgs und spiegelt die militärische Vergangenheit und Widerstandsfähigkeit der Stadt wider.

  • 8
    Besuch von außen
    Panorama elevator Pfaffenthal

Wie viel kostet diese Tour?

Bei kostenlosen Führungen gibt es keinen festen Preis, sondern jeder Teilnehmer gibt dem Guru am Ende der Führung den Betrag, den er oder sie für angemessen hält (je nach Zufriedenheit mit der Führung zwischen 10 und 50 €).

Tour Meinungen

4.27
Akzeptabel
(11 ratings)
Nach Kategorie
Professionalität
4.27
Spaß
3.36
Ausdrucksweise
3.91
Qualität
4.09
Tournee
4.64
Patrick 26 Jun 2024

Great City to see and a great route
Kate 22 Jun 2024
Madrid

Geprüfte Reservierung
Als Paar gereist - Jun 2024
We had a nice walk, but the guide was disappointing- the information was inconsistent, he spoke very quietly, his English was very hard to understand; he asked us the same question 6 times - do you speak German?- and although nobody spoke German he kept asking us this. Although the tour was supposed to last 2 hours it took him 2,5 hours to finish it. The route was good, the group was nice, but the guide was a disappointment.
Muhammad 19 Jun 2024
Trier

Geprüfte Reservierung
Als Paar gereist - Jun 2024
I really enjoyed the tour with him very knowledgeable guy... He took us to the places full of view...
Julia 04 Mar 2024
Mersch

Le visite très riche en informations, accompagnement de Gilles très agréable. Fortement conseillé !
11 Bewertungen anzeigen

Für wen ist diese Tour gedacht?

Erreichbarkeit
Nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Gruppen
Keine Buchungen für große Gruppen.
Haustiere
Geeignet für Haustiere.

Was müssen Sie wissen?

Mindestteilnehmerzahl
Eine Mindestteilnehmerzahl für die Tour ist nicht erforderlich.
Zusätzliche Kosten:
Die Tour erfordert keine Zahlung von Eintrittsgeldern oder zusätzlichen Kosten.
Kostenlose Stornierung
SWenn Sie nicht an der Führung teilnehmen können, stornieren Sie bitte Ihre Buchung, da der Fremdenführer sonst auf Sie warten wird.
Zahlungsarten
Elektronische oder Kreditkartenzahlung wird akzeptiert.
Wann wollen Sie gehen?
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Mehr anzeigen
Siehe Verfügbarkeit
Erkunden Sie
Buchungen
Nachrichten