×

Free walking tours in Palermo

4.8(734) Ratings

Buchen Sie kostenlos einen dieser guruwalks. Wenn die Tour endet, können Sie dem Guru alles bezahlen, was Sie für fair halten. Einige zahlen 10 €, andere 50 $. Es liegt an dir!
Von
An

The best guruwalks in Palermo (4)


Beste Dinge zu tun und zu sehen in Palermo

Palermo ist eine Stadt im Nordwesten der Region Sizilien und gleichzeitig die Hauptstadt der Provinz. Es ist eine Stadt an der Mittelmeerküste in Süditalien, die in Bezug auf Kunst, Architektur, Kultur und Gastronomie von großer Schönheit ist. Dieser bezaubernde Ort zum Besuchen und Genießen ist ideal, um eine kostenlose Tour zu unternehmen und die bekanntesten Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Es ist eine Hafenstadt, die mit anderen Inseln und anderen Zielen im Mittelmeer ( Neapel , Valletta ...) verbunden ist, und es ist durchaus üblich, Kreuzfahrtschiffe zu sehen, die zu anderen Zielen hin- und herfahren.


 Palermo kann in wenigen Tagen besichtigt werden, und es gibt verschiedene kostenlose Führungen mit Routen, die Sie durch Viertel und Sehenswürdigkeiten führen, wie den Normannenpalast, die Kathedrale von Palermo, das Massimo-Theater, die Kathedrale von Monreale, das Quattro Canti, die Kapuzinerkatakomben, die Fontana Pretoria, die Märkte von Palermo (Capo, Ballaro), das Internationale Puppenmuseum, der Corso Vittorio Emanuele, die Burg Zisa oder die Villa Palagonia. Sie können all diese interessanten Touristenziele in Palermo bei einem Guruwalk erkunden.


 Alle kostenlosen Wandertouren in Palermo wurden mit den Meinungen anderer Wanderer bewertet, die die Tour, an der Sie interessiert sind, bereits durchgeführt haben. Auf diese Weise können Sie sehen, wie die einzelnen Touren aussehen und welche Eindrücke andere Touristen von beiden hatten Route und ihre Führung. Sie können zwischen Touren wählen, die morgens, nachmittags oder abends angeboten werden. Normalerweise schauen sich Touristen, die hier eine Tour machen möchten, auch Städte wie Rom , Venedig , Florenz , Genua oder Mailand an .

Möchten Sie Ihre Kultur mit Reisenden aus aller Welt teilen?