×

Free walking tours in London

4.8(1637) Ratings

Buchen Sie kostenlos einen dieser guruwalks. Wenn die Tour endet, können Sie dem Guru alles bezahlen, was Sie für fair halten. Einige zahlen 10 €, andere 50 $. Es liegt an dir!
Von
An

Beliebteste Guruwalks in English English Spanish Spanish Italian Italian Portuguese Portuguese


Beste Dinge zu tun und zu sehen in London

London ist eine Stadt voller Geschichten, versteckter Juwelen und Traditionen, die alle einen Besuch wert sind und nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Nehmen Sie aus diesem Grund an einem kostenlosen Rundgang mit einem lokalen Führer teil, der Sie herumführen und alle wichtigen Aspekte erklären kann, um die Kultur, Architektur und Küche dieser schönen Stadt zu verstehen und aufzudecken. Wenn Sie sich für eine Tour entscheiden, sollten Sie eine kostenlose Führung in London ausprobieren und sicher einige der bekanntesten Orte in der britischen Hauptstadt besuchen.


 Es gibt Touren mit Themen wie Harry Potter und seinem Kontext in der Stadt oder geführte Touren, die Sie nach Westminster oder in andere Stadtteile führen. Welche Reise wäre komplett ohne einen Besuch des Big Ben, des Buckingham Palace, des London Eye, des London Tower, der Tower Bridge, des British Museum, des Hyde Park, der Westminster Abbey und des W. Palace oder des Trafalgar Square? Eine kostenlose Tour mit einem geführten Spaziergang entlang der Themse, des Piccadilly Circus, der Oxford Street, von Soho, des St. James 'Park, des Notting Hill, des Royal Botanical Garden, von Kew oder Camden Town ist ebenfalls ein Muss auf Ihrer Reise nach London.


 Wenn Sie zum ersten Mal eine kostenlose Wanderung unternehmen , werden Sie sehen, dass die Buchung und Auswahl der Tour völlig kostenlos ist. Auf der Seite können Sie die Bewertungen anderer Wanderer lesen, die bereits einen Guruwalk gemacht haben, um die Idee kennenzulernen und herauszufinden, welche verfügbare Tour in London für Sie am besten geeignet ist, zusammen mit dem Rest des Vereinigten Königreichs.

Möchten Sie Ihre Kultur mit Reisenden aus aller Welt teilen?