×

Free Walking Tours bei Nacht in Cáceres

4.4

(2309) Ratings

Buchen Sie kostenlos einen dieser guruwalks. Wenn die Tour endet, können Sie dem Guru alles bezahlen, was Sie für fair halten. Einige zahlen 10 €, andere 50 $. Es liegt an dir!
Von
An

The best guruwalks in Nächtlich (2)

Qualität

Sprachen

Zeitplan

Themen

Kategorien

Free walking tour Cáceres, Mysterien und Legenden
Spanish
Free Tour Free walking tour Cáceres, Mysterien und Legenden
130 ratings
4.7
Dauer: 1 stunde und 30 Minuten
Stunden: 19:00 und 21:00

mo
4
di
5
mi
6
do
7
fr
8
sa
9
so
10
mo
11
di
12
mi
13

Guru: Activa Tours
Kostenlose Reservierung!
Nachttour durch Legenden und Geheimnisse, die am meisten Spaß macht !!
Spanish
Free Tour Nachttour durch Legenden und Geheimnisse, die am meisten Spaß macht !!
350 ratings
4.3
Dauer: 1 stunde und 15 Minuten
Stunden: 20:00, 21:00 and 1 more

mo
4
di
5
mi
6
do
7
fr
8
sa
9
so
10
mo
11
di
12
mi
13

Guru: I-TURISMO
Kostenlose Reservierung!

Die Stadt Cáceres liegt in der autonomen Region Extremadura, an der Grenze zu Portugal. Sie ist die Hauptstadt und größte Stadt dieser Region.
Cáceres hat eine reiche Geschichte und ist seit Jahrhunderten ein wichtiges kulturelles Zentrum. Die Stadt wurde 1986 wegen ihres gut erhaltenen historischen Zentrums zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.
Tagsüber hat sie ihren Besuchern viel zu bieten, und das Gleiche gilt für die Nacht. Damit Sie nichts verpassen, gibt es nichts Besseres als einen professionellen Führer auf einer der kostenlosen Nachttouren durch Cáceres, wie wir sie hier bei GuruWalk anbieten.
Cáceres ist bekannt für sein historisches Zentrum und seine schöne Kathedrale. Auch für Geschichts- und Kulturinteressierte ist die Stadt ein lohnendes Ausflugsziel. Es gibt viele Museen und Denkmäler, die die reiche Geschichte dieser Region zeigen.
Wenn Sie auf der Suche nach moderneren Attraktionen sind, gibt es ebenfalls viele. In Cáceres gibt es fantastische Restaurants, Cafés und Bars, die köstliche Speisen und Getränke servieren.
Alle touristischen Attraktionen erhalten bei Nacht eine neue Identität, dank der sorgfältigen Beleuchtung der Plätze, Denkmäler und Gebäude.
Der Bujaco-Turm zum Beispiel wurde im 13. Jahrhundert als Wachturm gebaut, um die Stadt zu bewachen. Sie steht auf dem höchsten Punkt der Stadt, neben einer alten Windmühle. Von dort aus können Sie ganz Cáceres und seine Umgebung sehen. Nachts ist die Aussicht besonders reizvoll.
Die Co-Kathedrale von Cáceres wurde im 15. Jahrhundert erbaut und gilt als eines der bedeutendsten Denkmäler der spanischen gotischen Architektur. Sie wurde 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Kathedrale ist dreischiffig und hat eine Fassade mit zwei Türmen, die von Fialen gekrönt sind. Im Inneren befinden sich zahlreiche Kapellen mit Altarbildern aus dem 16. Jahrhundert.
Die Plaza de Santa Maria befindet sich in der Nähe der Kathedrale Santa Maria. Der Platz wurde im 16. Jahrhundert erbaut und dient seither als Touristenattraktion.
Die Plaza de Santa María ist einer der schönsten Plätze Spaniens und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Cáceres. Sie wurde zwischen 1520 und 1525 auf Veranlassung von Kardinal Francisco Jiménez de Cisneros erbaut, der aus Cáceres ein religiöses Zentrum machen wollte, das mit Toledo oder Salamanca vergleichbar war.

Möchten Sie Ihre Kultur mit Reisenden aus aller Welt teilen?