×

Die BESTEN Free Walking Tours durch das Berliner Straßenkunst und Graffiti

4.9(1452) Ratings

Buchen Sie kostenlos einen dieser guruwalks. Wenn die Tour endet, können Sie dem Guru alles bezahlen, was Sie für fair halten. Einige zahlen 10 €, andere 50 $. Es liegt an dir!
Von
An

The best guruwalks in Straßenkunst und Graffiti (2)

Qualität

Sprachen

Wochentags

Zeitplan

Kategorien

The best guruwalks in Straßenkunst und Graffiti (2)

Alternative Free Tour: Armes, aber sexy Berlin!

4.9(15) Ratings

Alternative Free Tour: Armes, aber sexy Berlin!
Guru: Destino Berlín
Tag: Sonntag, Montag, Mittwoch und Freitag
Stunden: 15:30
Sprachen: Spanish
Dauer: 3 Stunden
Kostenlose Reservierung!
Kostenlose Tour durch die Mauer, Street Art und David Bowie in...

4.9(256) Ratings

Kostenlose Tour durch die Mauer, Street Art und David Bowie in...
Guru: Ismael
Tag: Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag
Stunden: 11:00 und 16:00
Sprachen: Englisch und Spanish
Dauer: 2 Stunden und 30 Minuten
Kostenlose Reservierung!

Berlin ist ein Zentrum für Kunst, Musik und kreative Kultur. Die urbane Kunst ist einer der Faktoren, die Berlin zu dem kreativen Zentrum gemacht haben, das es heute ist.
Aber nicht alle Graffiti sind es wert, Ihre knappe Besuchszeit zu verschwenden. Entscheiden Sie sich daher für die kostenlosen Touren, die wir hier bei GuruWalk anbieten, und gehen Sie auf Nummer sicher.
Berlins berühmteste Straßenkunst ist die Love Parade. Dieses Wandbild wurde 1998 von Künstlern gemalt und 2005 mit Graffiti verunstaltet. Die Künstler übermalten es, aber das Wandbild wurde zu einem Symbol dafür, wie schnell Straßenkunst zerstört werden kann, wenn die Behörden nicht wachsam sind. Überall in Berlin gibt es Beispiele für Straßenkunst, wie Graffiti-Wandmalereien und Skulpturen, wie die East Side Gallery, die sich über 1,3 Kilometer entlang der ehemaligen Grenze zwischen Ost- und West-Berlin erstreckt.
Aber schauen wir uns doch einmal genauer an, was die Urban Art in Berlin zu bieten hat.
Kreuzberg ist einer der beliebtesten Bezirke, wenn es um Straßenkunst geht.
Kreuzberg war die Heimat einiger der bekanntesten und weltberühmtesten Künstler, wie Keith Haring oder Jean-Michel Basquiat. In den 1980er- und 1990er-Jahren war es auch der Geburtsort der Berliner Graffitikultur.
Der geschichtsträchtige Bezirk ist für Touristen, die die Berliner Stadtkultur authentisch erleben wollen, noch attraktiver geworden.
Über das kulturelle Angebot von Kreuzberg hinaus erreichen wir über die Oberbaumbrücke den Bezirk Friedrichshain.
Friedrichshain ist einer der vielfältigsten und lebendigsten Stadtteile Berlins. Es gibt viele Attraktionen, die einen Besuch wert sind, wenn Sie auf der Suche nach Freizeitaktivitäten in Berlin sind.
Friedrichshain beherbergt viele touristische Attraktionen wie den Volkspark Friedrichshain, die East Side Gallery, The Lab und die Ecole de l'Air.
Die East Side Gallery in Berlin ist für viele eine beliebte Touristenattraktion, nicht nur wegen ihrer Geschichte, sondern auch wegen ihres künstlerischen Wertes.
Dieser 1,3 Kilometer lange Abschnitt der Berliner Mauer ist als wichtige Erinnerung an die deutsche Vergangenheit des 20. Jahrhunderts erhalten geblieben. Die East Side Gallery war ursprünglich ein Teil der Berliner Mauer, die West- und Ostdeutschland von 1961 bis 1989 trennte. Erst 1990 wurde diese Mauer endgültig entmachtet.
Die East Side Gallery ist berühmt für ihre vielen farbenfrohen Gemälde von internationalen Künstlern beider Seiten, die das Leben im ehemaligen Ostblock, aber auch jüngere Ereignisse wie den 11. September 2001 und die Wirtschaftskrise von 2008 darstellen.

Möchten Sie Ihre Kultur mit Reisenden aus aller Welt teilen?